Sommerzeit – Erntezeit

Eine der schönsten Tätigkeiten in der Imkerei ist die ernte des eigenen Honigs. Allein der Duft, den frisch geschleuderter Honig verbreitet, ist unbeschreiblich. Aktuell stehen unsere Imkerinnen und Imker wieder in ihren Schleuderräumen und holen den Honig aus den Waben. Wir haben hierzu ein paar Eindrücke zusammengestellt.

Bis der Honig dann ins Glas und auf Euren Tisch kommt dauert es noche in paar Tage, denn zunächst warten wir ab bis der Honig anfängt kristalle zu bilden. Durch mehrmaliges rühren, werden die Kristalle fein zerstoßen und der Honig bekommt eine schöne Cremigkeit. Wer mehr zum Thema Honig erfahren möchte kann hier nachlesen.

Einfach imkern in der easyBeeBox ?

Uns erreichen seit ein paar Tagen immer wieder Anfragen zur sogenannten easyBeeBox, das Produkt eines Startup Unternehmens, das kürzlich in einer Fernsehsendung vorgestellt wurde. Die Erfinder suggerieren, mit ihrem Produkt können Bienen ohne Vorkenntnisse von jedermann/frau artgerecht und „easy“ gehalten werden. Wir haben uns mit den Versprechungen auf der Homepage des Unternehmens und dem angebotenen Produkt intensiv auseinandergesetzt. Kurz gesagt: Aus unsere Sicht eignet sich dieses Produkt weder für einen Einstieg in die Imkerei, noch ist es ein sinnvoller Beitrag gegen das Insektensterben oder zum Schutz von Wildbienen und anderen Insekten.

Honigbienen sind nicht vom aussterben bedroht! Honigbienen sind gezüchtete „Nutztiere“, deren artgerechte und dauerhafte Haltung, ebenso wie die Gewinnung des Honigs, eine gewisse Fachkunde, hohe Sorgfalt und viel Zeit und Engagement von den Imkerinnen und Imkern erfordert.

Eine, aus unserer Sicht sehr treffenden, Einordnung zur easxBeeBox hat die Zeitung Biene & Natur auf ihrer Homepage veröffentlicht, ihr findet den Bericht unter diesem Link https://www.bienenundnatur.de/aktuelles/easybeebox-vox-die-hoehle-der-loewen-kritik/ .

Was uns an alledem auch ärgert ist, dass hier leider ziemlich offensichtlich versucht wird, schnell viel Geld zu verdienen. Auf Kosten der Bienen und auf Kosten des guten Willens und der Zeit von Hobby-Imkerinnen und Imkern, die offensiv als „Paten“ angeworben und den Kunden der easyBeeBox anempfohlen werden.

Wer sich über Honigbienen informieren oder Imkern lernen will, ist bei uns im Imkerverein herzlich willkommen und erhält neben vielen Informationen und der Möglichkeit an unseren Anfängerschulungen teilzunehmen auch jede mögliche Unterstützung von erfahrenen Imkerinnen und Imkern. Und wer etwas zum Schutz von Wildbienen und Insekten leisten möchte, der kann mit den richtigen Stauden und Blühflächen und einem Insektenhotel im eigenen Garten einen großen Beitrag leisten. Auf unserer Hompage dazu mehr im Bereich „Wildbienen“ . Sehr hilfreich hierfür sind auch die Tipps und Tricks der Insektenschutzakademie des RUZ in Hollen (Gemeinde Ganderkesee).

Frühjahrsputz in Riehe

Kaum kommt die Sonne raus, wird draußen alles fein gemacht. So auch bei uns im Imkerverein. Wir haben unser Hinweisschild am Vereinsheim in Riehe renoviert, die Eichenbalken am Boden mussten teilweise ausgeauscht werden. Außerdem haben wir eine neue Tafel mit vielen Bildern gebastelt. Schaut es Euch an, wenn Ihr mal vorbei kommt, und probiert vor allem die QR-Codes aus.